Angel Guimera 14B 35120, Arguineguin, Mogan Las Palmas
+34 928 185 028

EIN BRIEF VON FAMILIE BEATON!

Zwischen 2005 und 2015 kauften wir Timesharing-Wochen in Anfi Resorts auf Gran Canaria.

Nach Gesprächen mit anderen Timeshare-Inhabern und Berichterstattungen in den Medien, dass der Verkauf von Timeshare-Wochen auf “flexibler Basis”, nach dem spanischen Gesetz, nicht legal ist, haben wir unsere eigenen Recherchen auf verschiedenen Wege, wie z.B. Prüfen im Internet, gemacht und haben dabei festgestellt, dass unsere drei Käufe auf “flexibler Basis” waren.

Als Ergebnis unserer persönlichen Untersuchungen wurde uns empfohlen, sich an die Anwaltskanzlei Canarian Legal Alliance in Arguineguin zu wenden.

Bevor wir mit CLA in Kontakt getreten sind, haben wir selbst im Internet recherchiert und beschlossen, uns an CLA zu wenden, um unsere Situation zu klären.

Unser erstes Treffen fand im September 2016 statt und wir hatten den Eindruck, dass bei CLA alles im Klartext und sehr detailliert erläutert wurde, im Falle das wir uns dafür entscheiden sollten, dass CLA in unserem Auftrag handeln soll, indem wir entsprechenden rechtlichen Schritte einleiten würden.

Wir wurden gebeten, CLA eine Zusammenfassung darüber zu geben, wie die Verkäufe von den Anfi Reps gemacht wurden, und als CLA im Besitz dieser Informationen war, bestätigten sie den Eingang der gesamten Korrespondenz, die wiran sie geschickt hatten, auβerdem hielten sie uns immer auf dem Laufenden bezugnehmend der Schritte die eingeleitet wurde für die Klage, also von der Vorbereitung, bis hin zur Vorlage bei Gericht im Dezember 2017.

Uns wurde dann mitgeteilt, dass wir am 4. April persönlich vor dem Gericht in Maspalomas, zur Anhörung der Gerichtsverhandlung, erscheinen müssen. Wir haben die entsprechenden Reisevorbereitungen getroffen (wir leben etwa 16 Meilen nördlich von Aberdeen in Schottland ohne direkte Flüge nach Gran Canaria zu dieser Jahreszeit), CLA hat eine Unterkunft für uns in Arguineguin arrangiert, und vor unserem Gerichtstermin trafen wir uns mit dem Anwalt von CLA, der uns am Tag der Gerichtsverhandlung vertritt, um uns auf den Prozess vorzubereiten.

CLA arrangierte auch ein Taxi, das uns am Tag der Gerichtsverhandlung von Arguineguin nach Maspalomas brachte.

Am 16. Mai wurden wir von dem Anwalt, der uns von CLA betreut hatte, informiert, dass der Richter zu unseren Gunsten entschieden hatte, und es war jetzt ein Fall die Gelder, die Anfi zurückerstatten muss, anzufordern.

In den letzten 20 Monaten, vom ersten Kontakt mit CLA bis zur Benachrichtigung über das Urteil, standen wir immer im Bilde, durch regelmäßige Updates über die Fortschritte und wenn wir zu irgendeinem Zeitpunkt eine Frage oder ein Anliegen hatten, egal wie klein, es war nie zu viel Mühe, mit einer passenden Antwort zu antworten.

Wir waren über die Art und Weise, in der CLA unsere Klage und uns selbst in diesem Fall behandelt hat, sehr erfreut. Der Anwalt und Mitarbeiter waren sehr klar, freundlich, hilfsbereit, unterstützend und außergewöhnlich professionell im Umgang mit allen Aspekten unserer Klage und wir würden nicht zögern, sie anderen Timeshare-Besitzern zu empfehlen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden.

 

Juni 18, 2018

Leave a reply