Angel Guimera 14B 35120, Arguineguin, Mogan Las Palmas
+34 928 185 028

MARRIOTT SON ANTEM GERICHT SIEG VON 133.411.19 €

Es ist uns eine große Freude, Ihnen mitzuteilen, dass Canarian Legal Alliance ihren jüngsten Gerichts Sieg gegen den Marriott Vacation Club, MCVI Management S.L. und MCVI Holidays S.L. bekanntgeben kann.


Der Richter des Gerichts N4 von Marbella an der Costa del Sol erklärte den Vertrag unserer Mandantin für nichtig, da die Verträge die strengen Richtlinien des spanischen Timesharing-Gesetzes von 42/98 nicht befolgten.


Aus genau diesem Grund wurden die Verträge unserer deutschen Klientin als „rechtswidrig und nichtig“ erklärt, und Marriott wurde aufgefordert, den ursprünglichen Kaufpreis in Höhe von 59.581,20 € zurückzuzahlen.
Das Gericht Nr. 4 in Marbella verurteilte Marriott außerdem zur Zahlung einer Strafe in Höhe von 73.829,99 € für illegale Zahlungen während der Bedenkzeit.

Daher erhielt unser Klientin 73.829,99 € mehr als ursprünglich bezahlt.

Es sollte auch beachtet werden, dass nach der Vorverhandlung der Richter des Gerichts Nr. 4 die Entscheidung “keinen Anlass zur Verhandlung” getroffen hat, da die von unserer Anwältin vorgelegten Beweise und die Richtlinien des Obersten Gerichtshofs für eine Verurteilung ohne Verhandlung ausreichend waren.


Herzlichen Glückwunsch an unsere Mandantin und unsere Anwältin JUDITH DIAZ PASCUAL, die diesen Fall von Anfang an zu Erfolg geführt hat. 

Mai 4, 2020

Leave a reply